Stellenangebote

Unser Bestreben ist es, für die ambulante Pflege gute Rahmenbedingungen und somit Arbeitsbedingungen zu schaffen, die allen Mitarbeitenden ein attraktives, solides und modernes Arbeitsumfeld mit Tradition bieten.

Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter der Kirchlichen Sozialstation Rheinstetten profitieren Sie von einer attraktiven, tariflichen Entlohnung und einem unbefristeten Dienstverhältnis.

Besonderen Wert legen wir auf...

● eine intensive Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
● ein kollegiales Arbeitsumfeld
● regelmäßige Teambesprechungen und Visitationen
● moderne Arbeitsmittel wie Tablets und Elektrofahrzeuge
● regelmäßige Fortbildungen
● Weiterbildungsmöglichkeiten
(Wundmanagement, Praxisanleitung, Pflegeberatung...)

Zusätzlich profitieren Sie von zahlreichen weiteren Vorteilen:

● Bis zu 3.000 € Inflationsausgleichsprämie.
● Finanzierung einer betriebliche Altersvorsorge.
● Bis zu 30 € Zuschuss pro Monat zur Gesundheitsprävention (Fitnessstudio, Massagen, Yoga-Kurse etc.).
● Teilnahme am Corporate Benefits Programm – Exklusive Sonderkonditionen/Rabatte in über 800 Shops.
Zeitwertkonten - Aufbau eines Guthabens zur Finanzierung von bezahlter Arbeitsfreistellung
für z.B. Vorruhestand, Verlängerung der Elternzeit oder Sabbatical.

Werden Sie Teil unseres Teams!

 

Jetzt bewerben!

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Kirchliche Sozialstation Rheinstetten gGmbH
z.Hd. Daniel Fehrer
Rappenwörthstraße 39-43
76287 Rheinstetten

Online bewerben

 

Pflegekraft m/w/d

Stellenbeschreibung:

  • Durchführung von Pflegeaufgaben im Bereich der Grund- und Behandlungspflege
  • Kontinuierliche Aktualisierung der Pflegeplanung und -dokumentation
  • Kommunikation mit Arztpraxen, Apotheken und sonstigen pflegerelevanten Einrichtungen
  • Anleitung und Beratung von Angehörigen

Beschäftigungsumfang:

  • in Teilzeit (19,5 bis 31,2 Wochenstunden nach Absprache)

Arbeitszeit / Organisation:

  • überwiegend Vormittagsdienste
  • i.d.R. keine Teildienste
  • 14-tägig am Wochenende
  • arbeitsfreie Ausgleichstage werden zeitnah geplant

Sie verfügen:

  • idealerweise über eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Altenpfleger/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Altenpflegehelfer/in oder Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in
    oder besitzen Erfahrung in der Versorgung pflegebedürftiger Menschen
  • eine Fahrerlaubnis der Klasse B
  • über gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Identifikation mit den Werten einer christlichen Einrichtung
  • über Einsatzbereitschaft und Einfühlungsvermögen
 

Pflegefachkraft m/w/d für die Abendversorgung

Stellenbeschreibung:

  • Durchführung von Pflegeaufgaben im Bereich der Grund- und Behandlungspflege

Beschäftigungsumfang:

  • Teilzeit (19,5 bis 25,35 Stunden pro Woche)

Arbeitszeit / Organisation:

  • Abendversorgung zwischen 16:00 und 22:00 Uhr
  • 14-tägig am Wochenende
  • Arbeitsfreie Ausgleichstage werden zeitnah geplant

Sie verfügen über

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Altenpfleger/in, Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Altenpflegehelfer/in oder Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in
  • Führerschein Klasse B
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Identifikation mit den Werten einer christlichen Einrichtung
  • Einsatzbereitschaft und Einfühlungsvermögen
 

Auszubildende zum/zur Pflegefachmann/-frau m/w/d

Der neue Ausbildungsberuf „Pflegefachmann/-frau“ bündelt seit Januar 2020 die Ausbildungen zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger*in, zum/zur Altenpfleger*in und zum/zur Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in. Die Ausbildung ist sehr facettenreich und auf verschiedene Menschengruppen ausgerichtet.

Während der dreijährigen Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau lernen Sie in verschiedenen Praxisphasen das Arbeiten in ambulanten Pflegediensten, Krankenhäuser, Altenheime oder andere soziale Einrichtungen.

Ausbildungsbeginn: 01.09.2022

Ihr Profil:

  • Mittlerer Bildungsabschluss,
    oder: Hauptschulabschluss und erfolgreich abgeschlossene zweijährige Berufsausbildung
    oder: Hauptschulabschluss und erfolgreich abgeschlossene, mindestens einjährige Krankenpflegehilfe- oder Altenpflegehilfeausbildung
  • Gesundheitliche Eignung (Nachweis durch ärztliche Bescheinigung)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift